14. Januar 2018, 14 Uhr

Achtung: Entfällt!!!!!!!!! Führung in der Kunst- und Wunderkammer Burg Trausnitz

Wunder Sammeln und Ordnen I. Meisterliche Kunststücke in der roten Kammer

 

Das Sammeln, Ordnen und Speichern ist keine Erfindung desComputerzeitalters. Bereits in der Antike wurde Erkenntnis in Enzyklopädien gesammelt, systematisiert und archiviert. Mit den Kunst- und Wunderkammern der Frühen Neuzeit wurden diese Lexika des Weltwissens dreidimensional und damit begehbar. In loser Folge werden zu den Sonntagsführungen im Jahr 2018 die einzelnen „Ordner“ dieser Wunderkammer geöffnet und in ihrer Vielfalt erfahrbar gemacht.

Im Januar dreht sich alles um die Kategorie der Artificialia, jenen Meisterwerken, die von Menschenhand geschaffen wurden. Wertvolle Bronzen aus der Werkstatt Giambolognas und duftende vergoldete Holzkästchen sind darin zu finden; verblüffend naturnahe Wachsporträts, Kunststücke aus Bernstein, Elfenbein und Serpentin oder ein delikat gearbeiteter Nautiluspokal zeugen von der hohen Kunstfertigkeit des Handwerks. Obgleich Herzog Albrecht V. den Gelehrten Samuel Quiccheberg beauftragt hatte, die Welt der Artefakte zu ordnen und so den Geheimnissen der Schöpfung Gottes systematisch auf den Grund zu gehen, dienten die Kunstkammern der Wittelsbacher in Landshut und München in erster Linie als Instrumentarium zur Inszenierung von Macht und erst in zweiter Konsequenz als Möglichkeit, Forschungserkenntnisse zu gewinnen und voranzutreiben.

 

Führung mit Stephanie Gilles M. A.


zum Veranstaltungskalender

 

Weitere Veranstaltungen

18. Januar 2018, 15.30 - 17.30 Uhr

KulturWerkRaum – Miteinander Museum entdecken, erleben und gestalten

Materialien aus aller Welt
18. Januar 2018, 18 Uhr

Führung zum Kunstwerk des Monats

Goethes Reinecke Fuchs auf Nymphenburger Porzellan
21. Januar 2018, 11 Uhr

Führung durch die Sammlungen

Max Schmederer und die Krippensammlung
21. Januar 2018, 14 Uhr

Führung im Alten Schloss Schleißheim

Sammlung Weinhold "Das Gottesjahr und seine Feste"
25. Januar 2018, 18 Uhr

Führung durch die Sammlungen

Max Schmederer und die Krippensammlung
Schrift klein Schrift mittel Schrift gross
De /    En