11. March 2018, 14 Uhr

Führung in der Kunst- und Wunderkammer Burg Trausnitz

Wunder sammeln und ordnen II – Naturalia Krokodil und Kokosnuss – Flora und Fauna in der grünen Kammer

 

Das systematische Speichern von Informationen ist keine Erfindung des Computerzeitalters. Bereits in der Antike wurden Erkenntnisse in Enzyklopädien gesammelt, geordnet und archiviert.
Mit den Kunst- und Wunderkammern der Frühen Neuzeit erwachte diese Form der Welterschließung aufs Neue. Fürsten, Gelehrte und reiche Patrizier strebten aus unterschiedlichen Gründen danach, die Größe der Schöpfung Gottes zu erfassen, zu erforschen und zu verstehen. Mit ihren Sammlungen schufen sie dreidimensionale Lexika des Weltwissens, die auch dem heutigen Besucher noch Aha-Erlebnisse bescheren.

In der März-Führung dreht sich alles um die Entdeckung der Natur und ihre Visualisierung in der Naturalienkammer der Wittelsbachischen Sammlungen. Eine Zeit wird lebendig, in der selbst hochangesehene Naturforscher wie Ulisse Aldrovandi (1522–1605) noch an die Existenz von Drachen glaubten. Nach und nach wurden durch Beobachtungen neue Einsichten gewonnen, und es begann die Entzauberung der Fabelwesen – von Einhorn über Basilisk bis Vogel Greiff.

Und dennoch üben wundersame Naturphänomene wie das Geweih im Baumstamm, eine bärtige Prinzessin, schwitzende Steine oder eine zum Leben erweckte, scheinbar verdorrte Pflanze bis heute eine geheimnisvolle  Faszination auf den Betrachter aus. Lassen Sie sich verzaubern: Das Bayerische Nationalmuseum lädt Sie ein zu einer Zeitreise in die Welt der Wunder und des Staunens.

 

Führung mit Stephanie Gilles M. A.

 

Treffpunkt: Kassenraum Burg Trausnitz

Keine Anmeldung erforderlich


zum Veranstaltungskalender

 

 

 

 

 

Weitere Veranstaltungen

20. September 2018, 18 Uhr

Führung zum Kunstwerk des Monats

Das Untermieder der Dorothea von Pfalz-Neuburg
23. September 2018, 11 Uhr

Führung durch die Sammlungen

Die pfälzischen Kurfürsten Karl Theodor und Max IV. Joseph in München (1777-1806)
23. September 13.30 bis 23. September 2018 17

Tag der offenen Tür im Bayerischen Schulmuseum Ichenhausen

Erleben Sie das neu gestaltete Schulmuseum
23. September 2018, 14 Uhr

Führung im Alten Schloss Schleißheim

Sammlung Weinhold "Das Gottesjahr und seine Feste"
23. September 2018, 14 Uhr

KunstZeit

Rundgang im Museum für Menschen mit Demenz ihren Angehörigen und Begleiterinnen wie Begleitern
Schrift klein Schrift mittel Schrift gross
En /    De