19. Januar 2017, 18 Uhr

Führung durch die Sammlungen

Die Entstehung der Schatzkammer des Hauses Wittelsbach

 

Die Vorläufer unserer heutigen Museen finden sich in den repräsentativen fürstlichen Sammlungen der Renaissance. Auf den ersten Blick mag eine solche Zusammenstellung wie eine ungeordnete Anhäufung kunstvoller und kurioser Objekte wirken. Tatsächlich stand jedoch ein  spezifisches Sammlungskonzept im Zentrum des Interesses. Es ging darum, den universalen Zusammenhang aller Dinge darzustellen, mit dem Ziel, eine Weltanschauung zu vermitteln, in der Geschichte, Kunst, Natur und Wissenschaft zu einer Einheit verschmolzen.

 

Führung mit Gabriele Lemos M. A.


zum Veranstaltungskalender

 

Weitere Veranstaltungen

22. April 2018, 11 Uhr

Führung durch die Sonderausstellung

Der Bildhauer Erasmus Grasser
22. April 2018, 14 Uhr

Führung durch die Sonderausstellung

Der Bildhauer Erasmus Grasser
22. April 2018, 14 Uhr

Führung im Alten Schloss Schleißheim

Sammlung Weinhold "Das Gottesjahr und seine Feste"
22. April 2018, 14 Uhr

Führung in Schloss Lustheim

Blütenzauber auf Meißener Porzellan
26. April 2018, 18 Uhr

Führung zum Kunstwerk des Monats

Der Papstring – zur Deutung eines bisher ungeklärten mittelalterlichen Ringtypus
Schrift klein Schrift mittel Schrift gross
De /    En