11. März 2018, 14 Uhr

Führung zur Munich Creative Business Week

Wohnträume –Bauernstuben im 17. und 18. Jahrhundert

 

Auch bäuerliche Anwesen besaßen  seit dem 17. Jht. repräsentativ gestaltete Räume für den Empfang von Gästen. Die Hauptrolle spielten weniger Möbel, als vielmehr farbig bemalte Vertäfelungen der Wände und Decken. Nur wenige dieser Schöpfungen von Fassmalern und Schreinern haben die Modernisierungswellen des 19. und 20. Jhts. überdauert. Von zwei spektakulären Bauernstuben im Bayerischen Nationalmuseum ist eine mit religiösen und symbolischen Motiven ausgestattet, die andere mit optischen Kunststücken aus geometrisch gestalteten Flächen.

 

Führung mit Dr. Thomas Schindler


zum Veranstaltungskalender

 

Weitere Veranstaltungen

24. Februar 2019, 11 Uhr

Führung durch die Sammlungen

Bunte Kannen – bunte Schüsseln. Das schönste Hafnergeschirr aus der Sammlung
24. Februar 2019, 12 Uhr

Matinée

Musikalische Begegnungen Gambensonaten von Johann Sebastian Bach und Armenische Musik des Mittelalters
28. Februar 2019, 18 Uhr

Kunststück

Meisterwerke der Elfenbeinskulptur von Georg Petel
7. März 2019, 18 Uhr

Führung durch die Sammlungen

Zeitlos schön – die hohe Kunst des Emaillierens
10. März 2019, 11 Uhr

Führung durch die Sammlungen

Der gerüstete Bischof. Die Harnischgarnitur des Wolf Dietrich von Raitenau, Fürsterzbischof von Salzburg
Schrift klein Schrift mittel Schrift gross
De /    En