25. März 2018, 11 Uhr

Führung durch die Sammlungen

Italienische und deutsche Bronzekunst um 1600

 

Das Bayerische Nationalmuseum bietet einen umfassenden Überblick zur Bronzekunst der Spätrenaissance in Italien und Deutschland. Die Sammlung beinhaltet sowohl bedeutende Werke von Giovanni Bologna, dem Hofbildhauer der Medici in Florenz, wie auch von Künstlern, die bei Giovanni Bologna ausgebildet worden waren und von den Fuggern und den bayerischen Herzögen nach Augsburg und München berufen wurden, aber auch venezianische Bronzen. In der Führung werden neben kleinformatigen Bronzestatuetten und Reliefs für die Kunstkammer andere Verwendungszwecke der Bronzen, wie etwa als Brunnenfiguren, vorgestellt.

 

Konservatorenführung mit Dr. Jens Ludwig Burk


zum Veranstaltungskalender

 

Weitere Veranstaltungen

24. Februar 2019, 11 Uhr

Führung durch die Sammlungen

Bunte Kannen – bunte Schüsseln. Das schönste Hafnergeschirr aus der Sammlung
24. Februar 2019, 12 Uhr

Matinée

Musikalische Begegnungen Gambensonaten von Johann Sebastian Bach und Armenische Musik des Mittelalters
28. Februar 2019, 18 Uhr

Kunststück

Meisterwerke der Elfenbeinskulptur von Georg Petel
7. März 2019, 18 Uhr

Führung durch die Sammlungen

Zeitlos schön – die hohe Kunst des Emaillierens
10. März 2019, 11 Uhr

Führung durch die Sammlungen

Der gerüstete Bischof. Die Harnischgarnitur des Wolf Dietrich von Raitenau, Fürsterzbischof von Salzburg
Schrift klein Schrift mittel Schrift gross
De /    En