10. März 2013, 11 Uhr

Führung durch die Sammlungen

Der pfälzische Kurfürst Karl Theodor in München

Max III. Joseph, der letzte Wittelsbacher Kurfürst der altbayrischen Linie, starb am 30. Dezember 1777 unerwartet an den Folgen einer Pockenerkrankung ohne legitimen Erben. Zum Nachfolger wurde sein Vetter Karl Theodor (1724-1799) aus dem Hause Pfalz-Sulzbach ernannt, der bereits am 2. Januar 1778 feierlich in München einzog. Die über 20 Jahre dauernde Regierungszeit des in Bayern eher unbeliebten Kurfürsten steht im Mittelpunkt der Führung am 10. März.

 

Kuratorenführung mit Dr. Astrid Scherp-Langen


zum Veranstaltungskalender

 

Weitere Veranstaltungen

24. August 2017, 18 Uhr

Führung durch die Sammlungen

Vom Modell zum Kunstwerk
26. August 2017, 10.00 - 16.30 Uhr

Workshop

Blattgoldwerkstatt – Rocaille und Muschelwerk
27. August 2017, 11 Uhr

Führung durch die Sammlungen

Spielten damit wirklich Kinder?
31. August 2017, 18 Uhr

Führung durch die Sammlungen

Die Jugendstilsammlung des Bayerischen Nationalmuseums
3. September 2017, 11 Uhr

Führung zum Kunstwerk des Monats September

Coming Home – ein restituierter Bildteppich aus dem 16. Jahrhundert
Schrift klein Schrift mittel Schrift gross
De /    En