18. Juli 2013, 18 Uhr

Kunstwerk des Monats Juli 2013

Die gegen 1460 geschaffenen Flügelbilder waren einst Bestandteil eines stattlichen Altarwerks. Ein unbekannter niederbayerischer Meister bemalte die Holztafeln mit den liebenswürdigen Gestalten populärer heiliger Jungfrauen. Ungleich fesselnder aber sind die lebensnahen Bildnisse der Stifter; ihre Identität und mithin auch die Provenienz der Tafeln konnte jetzt durch intensive Forschungen enthüllt werden. Die Spur führt in ein Kloster unweit von Passau und zu einem herzoglichen Finanzbeamten

 

Führung mit Dr. Markus T. Huber


zum Veranstaltungskalender

 

 

 

 

Weitere Veranstaltungen

30. April 2015, 18 Uhr

Führung durch die Studioausstellung

Mode aus dem Rahmen
3. Mai 2015, 14 Uhr

Führung im Alten Schloss Schleißheim

Weltkulturerbe Kurische Nehrung, 8.000 Jahre jung
3. Mai 2015, 14 Uhr

Führung in Schloss Lustheim

Blütenzauber auf Meißener Porzellan. Technik und stilistische Entwicklung der frühen Porzellankunst
3. Mai 2015, 11 Uhr

Kunstwerk des Monats Mai

Der Rosenheimer Altaraufsatz
3. Mai 2015, 14 Uhr

Führung zur Sonderausstellung

Das geplante Stiftergrabmal Herzog Wilhelms V. in der Münchner Michaelskirche
Schrift klein Schrift mittel Schrift gross
Deutsch English