Forschung

Die wissenschaftliche Erforschung der Sammlungen gehört zu den zentralen Aufgaben des Bayerischen Nationalmuseums. Besonderes Augenmerk wird auf die Erarbeitung von Bestandskatalogen zu wichtigen Objektgruppen gelegt.
Einen gesellschaftlichen Auftrag von internationaler Tragweite stellt die Provenienzrecherche dar. Sie erforscht die Herkunft von Kunstwerken, die nach Ende des Zweiten Weltkriegs über verschiedene Wege ins Bayerische Nationalmuseum gelangten.
Als unverzichtbare Grundlage für die tägliche Museumsarbeit dient die Dokumentation der Bestände in einer vielseitig einsetzbaren Datenbank, die mit der fotografischen Erfassung durch die museumseigene Fotoabteilung verknüpft ist.

Schrift klein Schrift mittel Schrift gross