Objektdatenbank

Unsere Online-Objektdatenbank befindet sich im Aufbau. Sie enthält zur Zeit 7500 Objekte.

Erweiterte Suche Schnellsuche Stöbern Merkliste


Hinweis: um die komfortablen Listen (z.B. Vorschlagslisten) nutzen zu können, müssen Sie Javascript aktivieren.


Modell der Abteikirche Münsterschwarzach


Sachbegriff: Modell (Architektur)
Sammlungsbereich: Modelle
Darstellung: Münsterschwarzach, Abteikirche
Entstehungsort: Würzburg
Datierung: zwischen 1726 und 1727
Bezug: Zusammengehörig mit Inv.-Nr. I 16 335 (Tisch)
Material / Technik: Holz / Nussbaumholz (u.a.)
Maße: Länge 125,0 cm / Breite (ca.) 64,0 cm / Höhe 95,0 cm
Sammlung: Sammlung Reider
Provenienz: Ankauf 1860
Josef Martin von Reider, Bamberg
Inventarnummer: Modell 18
Fotonummer: D66001
Beschreibung: Die im 19. Jahrhundert abgebrochene Abteikirche Münsterschwarzach bei Würzburg war der erste bedeutende Sakralbau des großen süddeutschen Barockarchitekten Balthasar Neumann (1687-1753). Bei dem vorbereitenden Modell ist nicht nur der Außenbau, sondern auch die Gliederung des Innenraums bis ins Detail ausgeführt. Die Fassade lässt sich als Ganzes abnehmen und das Mittelschiff längs in zwei Hälften teilen.
Summary: Model of the abbey church in Münsterschwarzach
Würzburg, 1726-1727
Walnut and other woods
Razed to the ground in the 19th century, the abbey church in Münsterschwarzach near to Würzburg was the first important sacred structure to be built by the great southern German baroque architect Balthasar Neumann (1687-1753). This model not only shows the exterior construction but also the organisation of the interior down to the smallest of details. The façade can be removed entirely and the nave can be split in half lengthways.
Standort: Bayerisches Nationalmuseum, Saal 45


Hinweise zu Objekten nehmen wir gerne entgegen: beate.jahn AT bnm.mwn.de.
Bitte geben Sie dabei die Inventarnummer des Objekts an.


© 2018 Bayerisches Nationalmuseum Realisierung: Zuse-Institut Berlin