11. August 2018, 14 Uhr

Führung in der Kunst- und Wunderkammer Burg Trausnitz

Erbprinz trifft Koenig. Die Sammlung Koenig zu Gast in der Kunst- und Wunderkammer Burg Trausnitz

 

Im Juni steht Landshut im Zeichen des Doppeljubiläums um Fritz Koenig und seiner Stiftung. Die Kunst- und Wunderkammer Burg Trausnitz, Zweigmuseum des Bayerischen Nationalmuseums München, nimmt das zum Anlass, sich an dem museumsübergreifenden Ausstellungsprojekt „Koenig²“ zu beteiligen und in den Dialog mit dem Werk und den Sammlungen des Bildhauers Fritz Koenig einzutreten.  Bis 28. Oktober sind Kleinplastiken des Künstlers und Objekte aus seinen ethnografischen Sammlungen in der Kunst- und Wunderkammer zu Gast. Unter dem Motto „Erbprinz trifft Koenig“ präsentieren sie sich in spannungsreichen und sinnfälligen Gegenüberstellungen. 

Am Sonntag, den 10. Juni, findet die erste Führung durch die temporäre Ausstellung statt, die von Stephanie Gilles und Annette Schommers kuratiert wurde: Koenigs Kleinplastiken korrespondieren  mit allansichtigen Bronzearbeiten aus italienischen Renaissancewerkstätten, mahnende Symbole der Vergänglichkeit thematisieren Formen der Trauer und Demut in der Kunst der Vergangenheit  wie der Moderne und die Gegenüberstellungen von Artefakten fremder Kulturen aus der Sammlung Koenig und jener aus der Sammlung der Wittelsbacher demonstrieren eine gemeinsame Basis der Bewunderung meisterhaft handwerklichen Könnens. Eine Hommage an Fritz Koenig, der überzeugt war, dass „eine Wiederentdeckung der Gegenstände, ja ihre Wiederbelebung innerhalb veränderter Umstände möglich (ist).“ Alle, die diesen Dialog fortsetzen wollen, können dies nach der Führung im Skulpturenmuseum tun: Mit Leihgaben aus den Bereichen Artificialia, Naturalia, Exotica und Scientifica wird dort in einem Raum ebenfalls auf die Traditionslinie zu den Schatz- und Wunderkammern der Renaissance eingegangen, deren Kosmos und Sammlungsstruktur in den Bildwelten des Künstlers und in der Leidenschaft des Sammlers Koenig verblüffende Parallelen offenbaren.

 

Führung mit Stephanie Gilles M.A.


zum Veranstaltungskalender

 

Weitere Veranstaltungen

Öffnungszeiten an den Feiertagen

Bitte beachten Sie die geänderten Öffnungszeiten zu Weihnachten und Neujahr!
20. Dezember 2018, 18 Uhr

Führung zum Kunstwerk des Monats

Andenken in 3D – Kinderleben um 1800
23. Dezember 2018, 11 Uhr

Führung durch die Studioausstellung

Christbaumschmücken
27. Dezember 2018, 18 Uhr

Führung durch die Sammlungen

Weihnachtsdarstellungen auf mittelalterlichen Textilien
30. Dezember 2018, 11 Uhr

Führung durch die Sammlungen

Die schönsten Figuren der Krippensammlung
Schrift klein Schrift mittel Schrift gross
De /    En