17. Oktober 2019, 18 Uhr

Kunststück

Luxusmöbel der Roentgen-Manufaktur

 

Die Möbel von Abraham und David Roentgen verblüfften schon ihre Käufer mit raffinierten Mechaniken und unglaublich feinen, zur Entstehungszeit noch leuchtend bunten Einlegearbeiten. Der handwerkliche Perfektionismus der Manufaktur basierte nicht zuletzt auf der Zugehörigkeit der Roentgen zur Herrnhuter-Glaubensgemeinschaft. Innovationsfreude und Unternehmergeist standen jedoch in scharfem Widerspruch zu den Wertvorstellungen der Herrnhuter, sodass besonders den erfolgreichen David Roentgen sein ganzes Berufsleben lang schwere seelische Konflikte plagten. Dieses Spannungsfeld soll genauso ausgeleuchtet werden wie die brillante Qualität der berühmten Sammlung von Roentgenmöbeln im Bayerischen Nationalmuseum.

 

Konservatorenführung mit Dr. Sybe Wartena


zum Veranstaltungskalender

 

Weitere Veranstaltungen

24. Oktober 2019, 18 Uhr

Führung durch die Sammlungen

Der Porzellanerfinder und "Goldmacher" Johann Friedrich Böttger
27. Oktober 2019, 11 Uhr

Führung durch die Sammlungen

Chinoiserie – Europas Begeisterung für das Reich der Mitte
31. Oktober 2019, 18 Uhr

Führung durch die Sammlungen

Gespinste aus Licht – die zeitlose Ästhetik der Glaskunst
3. November 2019, 11 Uhr

Kunststück

Silber für das Reich - zwei Leuchter aus der Sammlung Neumeyer
3. November 2019, 14 Uhr

Führung in Schloss Lustheim

Die Erfindung des Meißener Porzellans - zum 300. Todestag von Johann Friedrich Böttger
Schrift klein Schrift mittel Schrift gross
De /    En