24. Oktober 2019, 18 Uhr

Führung durch die Sammlungen

Der Porzellanerfinder und "Goldmacher" Johann Friedrich Böttger

 

Die Geschichte des Berliner Apothekerlehrlings Johann Friedrich Böttgers ist sehr abenteuerlich. Er gab vor, Gold herstellen zu können und wurde daher vom Preußischen König gesucht. Er entkam nach Sachsen, wurde aber dort festgesetzt. Auf Geheiß Augusts des Starken, des sächsischen Kurfürsten, der gleichzeitig König von Polen war, musste er jahrelang Experimente durchführen. Und in Zusammenarbeit mit dem Naturwissenschaftler Ehrenfried Walther von Tschirnhaus gelang ihm 1708 schließlich tatsächlich eine bahnbrechende Erfindung: er entdeckte das „Arkanum“, das Geheimnis der Porzellanherstellung. Die Führung wird spannende Details aus seinem Leben berichten und seine ersten legendären Produkte vorstellen.

 

Führung mit Gabriele Lemos M.A.

 

 


zum Veranstaltungskalender

 

Weitere Veranstaltungen

2. Juli 2020, 18 - 18.30 Uhr

Kurzführung durch die Studioausstellung "Silberkopf"

Silberkopf. Die Büste des heiligen Zeno aus Isen
9. Juli 2020, 18 - 18.30 Uhr

Kurzführung durch die Sonderausstellung "Treue Freunde"

Treue Freunde. Auf den Hund gekommen
16. Juli 2020, 18 - 18.30 Uhr

Kurzführung durch die Sammlung

Sternenbilder und Astronomie von der Antike bis zur Neuzeit
23. Juli 2020, 18 - 18.30 Uhr

Kurzführung durch die Sonderausstellung "Treue Freunde"

Treue Freunde – Hunde und Menschen
30. Juli 2020, 18 - 18.30 Uhr

Kurzführung durch die Studioausstellung "Silberkopf"

Die Zeno-Büste: Ein Meisterwerk, viele Geschichten
Schrift klein Schrift mittel Schrift gross
De /    En