14. Juli 2019, 15 Uhr

Sonntags um Drei – Familienführung

Klein aber fein – Kleine Bilder, große Wirkung!

 

Der Bankier Wilhelm Reuschel hatte eine große Vorliebe für Skizzen. Seine Sammlung ist heute im Bayerischen Nationalmuseum zu bewundern. In diesen Entwürfen hielten Künstler ihre Ideen für großformatige Deckenfresken fest, die beim ersten Malen bereits gelingen mussten. Die Skizzen sind für uns heute ein wichtiger Hinweis, um dem Malprozess in seinen unterschiedlichen Werkphasen auf die Spur zu kommen. Gottseidank hat sich Herr Reuschel damals dafür interessiert!

 

Für Familien mit Kindern ab 6 Jahren

Erwachsene Begleitperson möglich, aber nicht nötig.

Mit Gabriele Lemos M. A.

Teilnahmegebühr: € 1 pro Kind (mit Familienpass frei)

Erwachsene zahlen den Sonntagseintritt ins Museum (€ 1).

Keine Anmeldung erforderlich.

Mit freundlicher Unterstützung der Reuschel-Stiftung


zum Veranstaltungskalender

 

Weitere Veranstaltungen

21. November 2019, 17 - 19 Uhr

KulturWerkRaum für geflüchtete Jugendliche und Erwachsene

Muster aus aller Welt
21. November 2019, 18 Uhr

Kunststück

Silber für das Reich - zwei Leuchter aus der Sammlung Neumeyer
23. November 2019, 10 - 16.30 Uhr

Workshop Vergolden

Weihnachtliche Blattgoldwerkstatt
23. November 2019, 10.30 - 12 Uhr

Kunst Be-Greifen: für Blinde und Menschen mit Sehbeeinträchtigung

"Krippenführung" für Menschen mit und ohne Sehbehinderung
24. November 2019, 11 Uhr

Führung durch die Sammlungen

Von Herkules bis Marsyas - klassische Geschichten in Elfenbein
Schrift klein Schrift mittel Schrift gross
De /    En