3. November 2019, 11 Uhr

Kunststück

Silber für das Reich - zwei Leuchter aus der Sammlung Neumeyer

 

Im November 1938 brannten in Deutschland die Synagogen. In den Wochen danach beschlagnahmte die Gestapo prominente Münchner Kunstsammlungen. Anfang 1939 wurden dann alle vom NS-Staat als jüdisch eingestuften Bürger gezwungen, ihre Wertgegenstände aus Silber bei den Leihhäusern abzuliefern – eine der Maßnahmen, die den Zweiten Weltkrieg vorbereiteten. Der Großteil dieser Silbergegenstände wurde eingeschmolzen, einige ausgewählte Objekte haben Museen aufgekauft. Noch bis Januar 2020 präsentiert das Bayerische Nationalmuseum jene Silberobjekte aus seinem Bestand, die bis heute nicht den Erben der einstigen Besitzer restituiert werden konnten. Ein Fall, bei dem diese Rückgabe kurz vor dem Abschluss ist, steht im November 2019 besonders im Fokus: vier Silberobjekte aus dem Haus des bedeutenden internationalen Verwaltungsrechtlers Karl Neumeyer und seiner Frau Anna Louise. Im Juli 1941 entzogen sie  sich der bevorstehenden Deportation in ihrem Haus auf der anderen Seite des Englischen Gartens durch den Freitod. Bei der Suche nach weiteren Anspruchsberechtigten soll ein Projekt helfen, dessen Finanzierung durch das Deutsche Zentrum Kulturgutverluste und das Bayerische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst seit kurzem gesichert ist. Jeder Hinweis, der zur Identifizierung weiterer Nachfahren führt, ist höchst willkommen.

 

Konservatorenführung mit Dr. Matthias Weniger


zum Veranstaltungskalender

 

Weitere Veranstaltungen

21. November 2019, 17 - 19 Uhr

KulturWerkRaum für geflüchtete Jugendliche und Erwachsene

Muster aus aller Welt
21. November 2019, 18 Uhr

Kunststück

Silber für das Reich - zwei Leuchter aus der Sammlung Neumeyer
23. November 2019, 10 - 16.30 Uhr

Workshop Vergolden

Weihnachtliche Blattgoldwerkstatt
23. November 2019, 10.30 - 12 Uhr

Kunst Be-Greifen: für Blinde und Menschen mit Sehbeeinträchtigung

"Krippenführung" für Menschen mit und ohne Sehbehinderung
24. November 2019, 11 Uhr

Führung durch die Sammlungen

Von Herkules bis Marsyas - klassische Geschichten in Elfenbein
Schrift klein Schrift mittel Schrift gross
De /    En