Sammlung

D138165

Raumensemble aus dem Perthaler-Haus

Details

Anton Perthaler

Degerndorf, um 1788

Nadelholz, bemalt

H. 197,5 cm (Kleiderschrank)

Erwerbung aus dem Besitz der Familie Perthaler 1899.

Inv.-Nr. R 7201 - R 7272

Interieurs, Möbel

Barock und Rokoko

Beschreibung

Das Ensemble ist eine der bekanntesten "Bauernstuben" in deutschen Museen. Dabei handelt es sich um Möbel und Ausstattungselemente aus einem Schreinerhaushalt, die potentiellen Kunden der Werkstatt präsentiert werden konnten. Die Mitglieder der Familie Perthaler waren im 18. Jahrhundert als Glaubensflüchtlinge nach Bayern gekommen. Sie schafften es rasch, einen erfolgreichen Schreinerbetrieb zu führen, weil sie neue Gestaltungsideen für bemalte Möbel mitbrachten und ein besonderes Geschick beim Möbelbau bewiesen. Die Perthaler-Möbel der 1780er-Jahre zeichnet ihre besonders originelle Bemalung mit biblischen Szenen aus.

Weitere Werke