Collection

Schwert

Artist
Locality
Mailand, Italien
Date
um 1560
Material
Eisen, geschnitten, geschwärzt, vergoldet matt (teilweise), vergoldet poliert (teilweise), Gold, beschlagen, Email
Dimensions
Gesamt: L. 109,5 cm, B. 15,4 cm, T. 7,1 cm, Schwerpunkt von der Spitze aus gemessen 84,7 cm, G. 1372 g; Klinge: L. 90,6 cm, B. Klinge unterhalb von Griff 3,1 cm, B. Klinge in der Mitte 2,4 cm, Stärke Klinge unterhalb von Griff 0,78 cm, Stärke Klinge in der Mitte 0,51 cm, Stärke Klinge an der Spitze 0,11 cm; Griff mit Knauf: L. 12,5 cm; Knauf: B. 4,3 cm, T. 3,7 cm
Location
Bayerisches Nationalmuseum (Saal 18)
Inventory Number
W 587
Relation
Acquisition
Erwerbung von der Universität Erlangen 1857

Das Schwert zählt zu den bedeutendsten Leistungen der italienischen Waffenschmiede. Der virtuos in Eisen geschnittene Griff hat eine plastisch bewegte Gestalt: Die Parierstange endet in Tritonenfiguren, Meerwesen bilden den Parierring und überziehen als flaches Relief auch Griffstück und Knauf. Matte und polierte Vergoldung, versilberte Partien und weißes Email verleihen dem Schwert kontrastreiche Farbeffekte. Die Prunkwaffe stammt aus der Kunstkammer der Markgrafen von Brandenburg-Ansbach und gelangte im späten 18. Jahrhundert unter Markgraf Karl Alexander in das Kunst- und Raritätenkabinett der Universität Erlangen.

BV021444705
Zum Objekt: Friedrich Hermann Hofmann, Hohenzollern-Erinnerungen im Bayerischen Nationalmuseum in München, in: Hohenzollern-Jahrbuch 11. Jg., 1907, S. 55-62, S. 58, Abb. S. 59

BV038824016
Zum Objekt: Heribert Seitz, Blankwaffen I. Ein waffenhistorisches Handbuch. Geschichte und Typenentwicklung im europäischen Kulturbereich. Von der prähistorischen Zeit bis zum Ende des 16. Jahrhunderts (Bibliothek für Kunst- und Antiquitätenfreunde Bd. 4), Braunschweig 1965, Abb. 218

BV005371186
Zum Objekt: John F. Hayward, Virtuoso Goldsmiths and the Triumph of Mannerism. 1540 - 1620, London 1976, S. 320, 407, Abb. 707, Kat.-Nr. 707

BV037844119
Zum Objekt: Lionello Boccia, Francesco Rossi, Armi e armature lombarde, Mailand 1980, S. 205, Abb. 247

BV013254169
Zum Objekt: Mus.-Kat. Bayerisches Nationalmuseum. Handbuch der kunst- und kulturgeschichtlichen Sammlungen, Renate Eikelmann (Hrsg.), München 2000, S. 119 (mit Abb.)

BV023485718
Zum Objekt: Bayerisches Nationalmuseum. Handbuch der kunst- und kulturgeschichtlichen Sammlungen Neuauflage. Auflage, Renate Eikelmann (Hrsg.), München 2008, S. 119 (mit Abb.)

BV036106631
Zum Objekt: Bayerisches Nationalmuseum. Handbook of the collections of art and cultural history, Renate Eikelmann (Hrsg.), München 2009, S. 119 (mit Abb.)

BV046291197
Zum Objekt: Mus.-Kat. Carlo Paggiarino, The Bavarian National Museum. Medieval, Renaissance and Baroque arms and armour and works of art (Kataloge des Bayerischen Nationalmuseums; NF, Bd. 6), Mailand 2019, S. 373, Abb. 270-273

BV021843004
Zum Objekt: Rudolf Wackernagel, Zur Neuaufstellung der Waffensammlung des Bayerischen Nationalmuseums, in: Waffen- und Kostümkunde 17. Jg., 1975, S. 41-60, S. 49, Abb. Abb. 13

You can also find this object in the highlights

To the Highlight

More Objects