Sammlung

D152147
D152144
D152134

Sog. Kleiner Dom

Details

Köln, um 1360/1370

Eiche, Birnbaumholz, Walnussholz, originale farbige Fassung und Bemalung

H. 147,5 cm

Aus der Sammlung Boisserée. Überweisung von den Bayerischen Staatsgemäldesammlungen 1875. Leihgabe des Wittelsbacher Ausgleichsfonds.

Inv.-Nr. L MA 1968 a-d

Saal 4

Bildhauerkunst, Malerei

Gotik

Beschreibung

Der kleine Flügelaltar ist absolut singulär und in einem hervorragenden Erhaltungszustand. Besonders hervorzuheben ist die filigrane architektonische Bekrönung mit zwei Turmspitzen, die dem Werk im 19. Jahrhundert seinen Namen gab. Sie scheint die erst 500 Jahre später vollendete Fassade des Kölner Doms vorwegzunehmen. Außergewöhnlich ist auch die nach drei Seiten offene Bühne, auf der die Verkündigung an Maria durch den Engel vor der vergoldeten Rückwand gezeigt wird. Darüber erscheint segnend Gottvater in einer Wolke begleitet von zwei Engeln. Auf den gemalten Flügeln schließen sich Darstellungen wichtiger Heiliger und zentraler Momente der Kindheitsgeschichte Jesu mit liebevoll beobachteten Details an.

Weitere Werke