Zweigmuseen

Das Bayerische Nationalmuseum bayernweit

3 BNM aussen 3

Das Bayerische Nationalmuseum besitzt neun Außenstellen an verschiedenen Orten in Bayern. Diese ab 1971 gegründeten Zweigmuseen dienen dem kulturpolitischen Ziel, den staatlichen Kunstbesitz in allen Teilen des Freistaates zu präsentieren. Spezielle kunst- und kulturhistorische Themen verleihen jedem dieser Standorte gemeinsam mit dem jeweiligen historischen Gebäude einen einzigartigen Charakter.

Übersicht

Aussenansicht Altes Schloss Schleissheim

Altes Schloss Schleißheim

Kinder auf dem Weg ins Schulmuseum copyright Rico Grund

Bayerisches Schulmuseum Ichenhausen

Fränkische Galerie außen

Fränkische Galerie

Kronach

Innenraum Fuerstliche Schatzkammer Thurn und Taxis

Fürstliche Schatzkammer Thurn und Taxis

Regensburg

Saal der Naturalia in der Kunst und Wunderkammer copyright: Foto Jens Weber

Kunst- und Wunderkammer Burg Trausnitz

Landshut

Schloss Lustheim Außenansicht_copyright Bayerische Schlösserverwaltung

Schloss Lustheim

Oberschleißheim

Schloss Obernzell Wolfgang Hartwig 2020 Copyright Kulturreferat Landkreis Passau

Schloss Obernzell

Kloster Asbach aussen

Kloster Asbach

Alpinmuseum Kempten

Alpinmuseum Kempten