Ichenhausen

Bayerisches Schulmuseum

Geschichte des Lernens

Das Bayerische Schulmuseum befindet sich im Schloss von Ichenhausen. Es entführt in die spannende Geschichte des Lehrens und Lernens. Ein Rückblick reicht bis in die Antike. Der Schwerpunkt der Darstellung liegt jedoch auf der Schulgeschichte Bayerns seit dem 19. Jahrhundert. Den Schulalltag vor 100 Jahren lässt ein historisches Klassenzimmer lebendig werden. Mitmachstationen laden ein, Neues zu erfahren und Gelerntes aufzufrischen.

Bayerisches Schulmuseum Ichenhausen
Schlossplatz 3–5
89335 Ichenhausen
08223 6189
schulmuseum@ichenhausen.de

Internetseite des Bayerischen Schulmuseums Ichenhausen
Lehrerfigur im Foyer copyright Rico Grund

Besuch

Öffnungszeiten

Dienstag – Sonntag 10 - 17 Uhr
Montag geschlossen

Das Bayerische Schulmuseum befindet sich im Alten Schloss sowie angrenzenden Gebäuden. Neben der Dauerausstellung werden zeitweise Sonderausstellungen gezeigt. Moderne Atelierräume bieten Möglichkeiten für die praktische Gruppenarbeit.

3. April – 10. April 2023
1. November 2023
24./25./31. Dezember 2023

Einstündige Führung:
6,00 Euro pro Person bei Gruppen mit weniger als 10 zahlenden Personen
60 Euro pauschal bei Gruppen mit mindestens 10 zahlenden Personen

Zweistündige Führung – mit historischem Unterricht oder Workshop:
8,00 Euro pro Person bei Gruppen mit weniger als 10 zahlenden Personen
80 Euro pauschal bei Gruppen mit mindestens 10 zahlenden Personen

Anmeldung unter 08223 6189 oder per Email

Das Fotografieren im Bayerischen Schulmuseum und seinen Sonderausstellungen ist grundsätzlich gestattet. Die Verwendung von Blitzgeräten, zusätzlichem Licht, Stativen und Selfie-Sticks ist nicht erlaubt.

Die Dauerausstellung im Alten Schloss und das historische Klassenzimmer im Mittelbau sind über eine Rampe erreichbar. Alle Räume im Neubau des Schulmuseums können mit dem Aufzug erreicht werden.

Eintrittspreise

Kategorie Standard inkl. Sonderausstellung
Erwachsene 4,00 Euro 7,00 Euro
Kinder und Jugendliche* unter 18 Jahren frei 2,50 Euro
Ermäßigt 3,00 Euro 4,00 Euro
Ermäßigt** für Schulklassen 2,00 Euro
Familien 18,00 Euro
* In Begleitung Erziehungsberechtiger ** ohne Führung

Bitte beachten Sie, dass keine Kartenzahlung möglich ist.

Geschlossene Besuchergruppen ohne Führung ab 15 zahlenden Personen

Inhaber der Bayerischen Ehrenamtskarte
Mitglieder des Deutschen Museumsbunds

Kein Ende in Sicht

Unendlichkeit zum Anfassen.

Wie groß ist unendlich? Was gibt es unendlich oft? Unendlichkeit fasziniert – und wird immer ein Geheimnis bleiben.
Über 20 Experimente laden in der neuen Sonderausstellung des mathematikums Gießen dazu ein, der Unendlichkeit näher zu kommen.
Nach einem Besuch ist auf jeden Fall klar: Mathematik macht doch glücklich!

Die Sonderausstellung für Mathemuffel und Genies, Tüftlerinnen, Philosophen und Spaßmacher ab 8 Jahren.

Kein Ende in Sicht quadrat

Sonderausstellung

08.11.2023–05.05.2024

Impressionen

Hoerstation copyright Rico Grund

"Hurra, Hurra, die Schule brennt"

Saal NS Zeit

Lehrreich

Schule im Nationalsozialismus

Schreibwerkstatt copyright Rico Grund

Schreibwerkstatt

Barocksaal

Barocker Festsaal im Alten Schloss

Geschichte des Zweigmuseums

Physiksaal Detail

Das Bayerische Schulmuseum Ichenhausen wurde 1984 als Zweigmuseum des Bayerischen Nationalmuseums gegründet. Es befindet sich im barocken Alten Schloss im Zentrum der Stadt, das ab 1860 lange Zeit selbst als Schulgebäude diente. Ein 2002 fertiggestellter Erweiterungsbau beherbergt das Foyer sowie Räume für Sonderausstellungen und Veranstaltungen. Seit 2015 bieten darüber hinaus Atelierräume Platz für Workshops. Im Herbst 2018 öffnete die vollkommen erneuerte Dauerausstellung.

Anfahrt & Kontakt

Anreise mit Auto, Bus und Bahn

Mit dem Auto – Parkmöglichkeiten
Direkt vor dem Museum gibt es einige Parkplätze, auf denen drei Stunden kostenfreies Parken möglich ist. In der Tiefgarage am Badberg können Sie mit Parkscheibe ebenfalls drei Stunden kostenlos parken. Von dort erreichen Sie das Museum zu Fuß in einer Minute.

Mit dem Reisebus
Direkt vor dem Museum besteht keine Parkmöglichkeit für Busse. Busse können vor der katholischen Kirche anhalten und die Fahrgäste aussteigen lassen. Von dort aus erreichen Sie das Museum in drei Gehminuten.

Mit der Bahn
Der Bahnhof von Ichenhausen liegt etwa fünf Gehminuten vom Museum entfernt.

Deutsche Bahn

Adresse

Bayerisches Schulmuseum Ichenhausen
Schlossplatz 3–5
89335 Ichenhausen
www.schulmuseum-ichenhausen.de


Kontakt

Ansprechpartnerin im Bayerischen Nationalmuseum:
Dr. Angelika Schuster-Fox
medien@bayerisches-nationalmuseum.de

Ansprechpartnerin im Bayerischen Schulmuseum Ichenhausen:

Johanna Haug
08223 4005-11
haug@bayerisches-schulmuseum.de

Anmeldung zu Führungen:
Bayerisches Schulmuseum Ichenhausen
08223 6189
schulmuseum@ichenhausen.de