Sammlung

Ausschneidebogen: Papierkrippe No. 331, 1ter Bogen (Farbprobebogen für den Drucker)

Künstler/in
Burckardt's Nachfahren, R. Ackermann (Druck und Verlag)
Entstehung
Weissenburg, Elsaß
Datierung
zwischen 1906 und 1914
Material
Karton, beschichtet, Farblithografie
Maße
Gesamt: H. 34,0 cm, B. 43,2 cm
Standort
Bayerisches Nationalmuseum (nicht ausgestellt)
Inventarnummer
2009/165.1
Bezug
Zugang
Ankauf 2009, Privatbesitz

Farbdruck auf schwach kartoniertem Papier. Auf den Ausschneidebogen sind in platzsparender Anordnung Krippenfiguren, Tiere und Architekturteile gedruckt. Dargestellt sind auf "1ter Bogen": ein großes Architekturteil Stall mit Bewuchs, eine Figurengruppe mit heiliger Familie, ein kniender Engel sowie im Kleinbild die Gesamterscheinung der feritg aufgebauten Krippe. Alle Teile sind mit angeschnittenem Aufstell-Falz versehen. Aufdruck auf dem Unterrand: "Blau Gelb Roth Fleisch" in den damit angegebenen Farbtönen./Jahn, Maud, 2009.11.09

BV002596995
Zum Objekt: Jahresbericht Bayerisches Nationalmuseum München 2008-2009, Renate Eikelmann (Hrsg.), München 2010, S. 41-43, Abb. S. 41-43

Weitere Werke