Sammlung

Sog. Astbrecher

Künstler/in
Adam Kraft (Entwurf), Peter Vischer d. Ä. (Ausführung)
Entstehung
Nürnberg
Datierung
1490
Material
Bronze
Maße
H. 36,8 cm, B. 34 cm, T. 19 cm; Bronze (ohne Sockel): G. 39 kg; Sockel: H. 10 cm, B. 28 cm, T. 28 cm, G. 20,5 kg
Standort
Bayerisches Nationalmuseum (Saal 21)
Inventarnummer
MA 1983
Bezug
Zugang
Aus der Herzoglich Bayerischen Kunstkammer. Überweisung aus Staatsbesitz 1868

Die traditionell, aber irreführend als Astbrecher bezeichnete Figur zeigt einen knienden Werkmann, der einen Ast nach oben stemmt. Sie bezeugt die Meisterschaft ihres Schöpfers Adam Kraft, Bewegung und Kräftespiel des menschlichen Körpers und die enorme Anstrengung ausdrückende Mimik wirklichkeitsnah zu erfassen. Nur sehr wenige Künstler nördlich der Alpen meisterten um 1500 die technischen Herausforderungen des figürlichen Bronzegusses. Die größten Spezialisten in diesem Metier waren Mitglieder der Nürnberger Familie Vischer. Aus der herzoglichen Kunstkammer gelangte der "Astbrecher" in das Antiquarium der Münchner Residenz. Im Barock animierte man deren Besucher, ihre Kräfte an ihm zu erproben - die Bronze wiegt fast 40 Kilo.

BV003052376
Zum Objekt: Mus.-Kat. Hans Robert Weihrauch, Die Bildwerke in Bronze und in anderen Metallen. Mit einem Anhang: Die Bronzebildwerke des Residenzmuseums (Kataloge des Bayerischen Nationalmuseums; Bd. 13,5), München 1956, Kat.-Nr. 21

BV038469469
Zum Objekt: Erich Meyer, Hermann Vischer und sein Sohn Peter Vischer der Ältere, in: Zeitschrift des Deutschen Vereins für Kunstwissenschaft Heft 3/4, Bd. XIX, Berlin 1965, S. 97-116, S. 97-116

BV042180066
Zum Objekt: Peter Volk ; Desmond Clayton, Sculptures in the Bayerisches Nationalmuseum, Kraus Maffei AG in Kooperation mit dem Bayerischen Nationalmuseum (Hrsg.), München 1981, April

BV013254169
Zum Objekt: Mus.-Kat. Bayerisches Nationalmuseum. Handbuch der kunst- und kulturgeschichtlichen Sammlungen, Renate Eikelmann (Hrsg.), München 2000, S. 85 (mit Abb.)

BV022954467
Zum Objekt: Sabine Heym, Das Antiquarium der Residenz München, Bayerische Schlösserverwaltung (Hrsg.), München 2007, S. 77, Abb. S. 79

BV023485718
Zum Objekt: Bayerisches Nationalmuseum. Handbuch der kunst- und kulturgeschichtlichen Sammlungen Neuauflage. Auflage, Renate Eikelmann (Hrsg.), München 2008, S. 85 (mit Abb.)

BV035084486
Zum Vergleich: Die Münchner Kunstkammer. Katalog Teil 2 Bd. 2, Willibald Sauerländer, Bayerische Akademie der Wissenschaften (Hrsg.), München 2008, S. 672-673, Kat.-Nr. 2208

BV035084486
Zum Objekt: Die Münchner Kunstkammer. Katalog Teil 2 Bd. 2, Willibald Sauerländer, Bayerische Akademie der Wissenschaften (Hrsg.), München 2008, S. 704, Kat.-Nr. 2334

BV035469496
Zum Objekt: Ausst.-Kat. Kooperation mehrerer Institutionen, darunter Bayerisches Nationalmuseum, München, 28. 2009 März - 02. August 2009, Gegenstände die der Welt bisher verborgen waren: Wissenswelten. Die Bayerische Akademie der Wissenschaften und die wissenschaftlichen Sammlungen Bayerns Ausstellungen zum 250-jährigen Jubiläum der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Dietmar Willoweit, Tobias Schönauer (Hrsg.), München 2009, S. 288-301, Abb. S. 295

BV036106631
Zum Objekt: Bayerisches Nationalmuseum. Handbook of the collections of art and cultural history, Renate Eikelmann (Hrsg.), München 2009, S. 85 (mit Abb.)

BV044907228
Zum Objekt: Ausst.-Kat. Germanisches Nationalmuseum Nürnberg, 22.03.-07.10.2018: Adam Kraft. Der Kreuzweg, Frank Matthias Kammel (Hrsg.), Nürnberg 2018, S. 42 f., Abb. 31

BV040804439
Zum Objekt: Kat. Skulptur als Gebet. Annäherung an Tilman Riemenschneider und weitere Bildhauer des Mittelalters, Band IV, Bd. 4, Tokio 2020, S. 174-176, Abb. S. 174-176, Kat.-Nr. 37

BV047018928
Zum Objekt: Ausst.-Kat. Bayerisches Nationalmuseum, München, 26.11.2020-02.05.2021: Kunst und Kapitalverbrechen. Veit Stoß, Tilman Riemenschneider und der Münnerstädter Altar, Frank Matthias Kammel (Hrsg.), München 2020, Kat.-Nr. 15

BV038558365
Zum Objekt: Lorenz Seelig, Die Münchner Kunstkammer. Geschichte, Anlage, Ausstattung, in: Jahrbuch der bayerischen Denkmalpflege, 40.1986, Seite 101-138, 107, Abb. 6

BV038609108
Zum Objekt: Hans Weihrauch, German and Italian bronzes, in: Apollo 92.1970, S. 465-473, S. 464, Abb. 1

BV048284899
Zum Vergleich: Ausst.-Kat. Fränkische Galerie Kronach, 27.07.-30.10.2022: Renaissance in Franken. Hans von Kulmbach und die Kunst um Dürer, Petersberg 2022, S. 10, Abb. 1

BV048544503
Zum Objekt: Jeffrey Chipps Smith, Kunstkammer. Early modern art and curiosity cabinets in the Holy Roman Empire, London 2022, S. 74, Abb. Abb. 40

Dieses Objekt finden Sie auch in den Highlights

Zum Highlight

Weitere Werke