Sammlung

D179198
D27527
D27261

Puppenhaus

Details

Gedon

Augsburg (?), 17./18. Jahrhundert

Holz, Glas, Papier, Irdenware

H. 242 cm

Vermächtnis aus Privatbesitz 1912.

Inv.-Nr. 12/1.1-500

Siehe Unternummern

Möbel, Modelle, Spiele und Spielzeug

Barock und Rokoko

Beschreibung

Große Puppenhäuser dienten im 17. und 18. Jahrhundert nicht zum Spielen, sondern als Lernmittel. Die Mädchen wohlhabender Familien konnten damit bereits im Kindesalter üben, wie sie im Erwachsenenalter einen Haushalt führen. Der Aufbau und die realitätsnahe, umfangreiche Ausstattung des Puppenhauses verdeutlichen diesen Anspruch. So finden sich im Erdgeschoss die Wagen- und Kutschenremise und das Dienstbotenzimmer, in der Belle Étage sind das Speisezimmer und die Küche untergebracht, die mit einer Fülle von Geschirren ausgestattet ist. Im Dachgeschoss befinden sich die exquisit eingerichteten Schlafräume. Sieben aufwendig bekleidete Puppen sind unterschiedlichen Rollen zugeordnet.

Weitere Werke