Sammlung

D27640
D29654
D64492

Hofkonzert in Schloss Ismaning

Details

Peter Jakob Horemans

1733 (dat.)

Öl, Leinwand

B. 240,5 cm

Geschenk von Michael und Henriette von Poschinger, Ismaning, 1899.

Inv.-Nr. R 7159

Saal 37

Malerei, Musikinstrumente

Barock und Rokoko

Beschreibung

Vor dem Sommerschloss der Fürstbischöfe von Freising in Ismaning hat sich die Hofgesellschaft versammelt. Während die Tafel gedeckt wird und sich die Gäste an einem der Spieltische dem Kartenspiel widmen, hat sich im Vordergrund eine Gruppe um einen Cembalisten mit seinem Instrument versammelt. Lässig lehnt sich der Gastgeber, Fürstbischof Johann Theodor, auf die Stuhllehne des Musikers. Der jüngere Bruder des regierenden bayerischen Kurfürsten ist anhand der Physiognomie und des mit Brillanten besetzten Brustkreuzes identifizierbar. Der Maler des Bildes hat sich selbst dargestellt. Er blickt über die Brüstung gelehnt vom ersten Stock der Palastarchitektur herab. Der aus Antwerpen stammende Peter Jacob Horemans vermittelt in seinen zahlreichen Bildnissen und Gesellschaftsstücken ein anschauliches Bild vom Leben am kurbayerischen Hof.

Weitere Werke