24. Mai 2018, 18 Uhr

Führung zum Kunstwerk des Monats

Das Fuggerkabinett: Kleinod der Schreinerkunst und humanistisches Studiolo

 

Das Kabinett aus dem Fuggerschen Pflegschloss Donauwörth von 1546 ist eine der bedeutendsten Raumausstattungen der Renaissance in Deutschland. Wie kein anderes zeitgenössisches Werk aus Holz führt es Formen aus den Italienischen Architekturlehrbüchern in Perfektion vor Augen. Der Auftraggeber Anton Fugger, Chef des weltweit agierenden Handelshauses, ließ es sich von Augsburger Schreinern anscheinend als Studiolo im italienischen Sinn errichten. Der geistige Urheber muss jedoch in humanistisch gebildeten Kreisen gesucht werden.

 

Führung mit Dr. Sybe Wartena


zum Veranstaltungskalender

 

Weitere Veranstaltungen

15. November 2018, 18 Uhr

Buchpräsentation

Die Kunstkammern der Universität Ingolstadt. Schenkungen des Domherrn Johann Egolph von Knöringen und des Jesuiten Ferdinand Orban
15. November 2018, 18 Uhr

Führung durch die Sammlungen

Kallopistria oder die Kunst der Toilette für die elegante Welt
18. November 2018, 11 Uhr

Führung zum Kunstwerk des Monats

Zum 150. Geburtstag von Richard Riemerschmid
18. November 2018, 14 Uhr

Führung durch die Studioausstellung

Christbaumschmücken
22. November 2018, 18 Uhr

Führung durch die Sammlungen

Gespinste aus Licht – die zeitlose Ästhetik der Glaskunst
Schrift klein Schrift mittel Schrift gross
De /    En