8. März 2018, 18 Uhr

Führung durch die Sammlungen

„Bitte zu Tisch“ – prachtvolle Tafelkultur in Renaissance und Barock

 

Service à la francaise, à la russe, à l’anglaise, oder gleich self service?
Am Wandel des Servierstils liess sich schon immer die Bedeutung der Mahlzeiten ablesen.
Bei Hofe wollte man mit dem Tafelgerät in erster Linie Macht, Bildung und Reichtum
demonstrieren. Denn Anlass und Vermögen bestimmten die Ausstattung der gedeckten Tafel.
Doch egal ob es sich um prunkvolle Bankette des Renaissance , legendäre Fressorgien unter Ludwig XV. handelte, das Tafeln wurde zunehmend zur theatralischen Inszenierung der Sinnes- und Gaumenfreuden.

 

Führung mit Gabriele Lemos


zum Veranstaltungskalender

 

Weitere Veranstaltungen

24. Januar 2019, 17 - 19 Uhr

KulturWerkRaum für geflüchtete Jugendliche und Erwachsene

Materialien aus aller Welt
24. Januar 2019, 18 Uhr

Führung durch die Sammlungen

Glaskunst des Jugendstils
27. Januar 2019, 11 Uhr

Führung in der Krippensammlung

Die Osterrieder-Krippe erstrahlt in neuem Licht
31. Januar 2019, 18 Uhr

Kunststück

Fragile Freundschaft: Zwei Service für Kurfürst Karl Theodor aus Sèvres und Frankenthal
1. Februar 2019, 19 Uhr

In Kooperation mit dem Restaurant Museum

Augenschmaus und Gaumenfreude II
Schrift klein Schrift mittel Schrift gross
De /    En