1. März 2018, 18 Uhr

Führung durch die Sammlungen

Ein Rundgang durch die Sammlung des 19. Jahrhunderts

 

Der Rundgang in der Sammlung des 19. Jahrhunderts führt durch die Geschichte des Hauses Wittelsbach. Die ausgestellten Werke sind eng verbunden mit der Zeit von Max I. Joseph und seinem Sohn Kronprinz Ludwig, der später als König (1828–1848) regierte. Zu den wichtigen Themen gehören Bildnisse in unterschiedlichen Gattungen wie Porzellan, Miniaturen und Steinbüsten; hinzu kommen Repräsentationsgeschenke von Kaiser Napoleon. Das berühmte, zwischen 1841 und 1863 geschaffenen Modell der Stadt München gibt mit seiner Genauigkeit tiefe Einblicke in das Zeitgeschehen, das u.a. von Ludwig von Schwanthaler mitprägt wurde.

 

Führung mit Dr. Stefanie von Welser


zum Veranstaltungskalender

 

Weitere Veranstaltungen

31. Mai 2018, 11 Uhr

Führung durch die Sammlungen

Cervelas, Mirliton und Zink - Musikinstrumente aus der Zeit von Erasmus Grasser
3. Juni 2018, 11 Uhr

Führung zum Kunstwerk des Monats

„Alles da? Wunderbare Warenwelt im Nürnberger Zunftschränkchen"
3. Juni 2018, 14 Uhr

Führung in Schloss Lustheim

Highlights der Sammlung Schneider – frühes Meißener Porzellan
6. Juni 2018, 14 - 15 Uhr

Kunst Be-Greifen: Tastführung zum Sehbehindertentag

"Holz & Form" für Menschen mit und ohne Sehbehinderung
7. Juni 2018, 18 Uhr

Führung durch die Sammlungen

Repräsentation in Gold und Seide – Tapisserien der Wittelsbacher
Schrift klein Schrift mittel Schrift gross
De /    En