30. Juli 2017, 11 Uhr

Führung durch die Sammlungen

Schlickermalerei – Bilderwelten aus Hafnerwerkstätten

 

Mit dünnflüssigem Farbton bemaltes Hafnergeschirr gelangte um 1900 als „Bauerntöpferei“ in großer Zahl ins Museum. Die Motive und die „prächtig leuchtenden Farben“ dieser sogenannten Schlickermalerei regte die Fantasie der bürgerlichen Museumsbesuchenden an. Im Zeitalter der industriellen Massenware galten exotisch bunte Hafnerarbeiten als Ausdruck einer ursprünglicheren ländlichen Lebensweise. Die Führung widmet sich der Frage was Schlickermalerei genau ist und beleuchtet die Bedeutung dieser Verzierungsart für die Hafner im 18. und 19. Jahrhundert.

 

Führung mit Dr. Thomas Schindler


zum Veranstaltungskalender

 

Weitere Veranstaltungen

24. Februar 2018, 11 Uhr

Führung in der Kunst- und Wunderkammer Burg Trausnitz

Zum 450. Hochzeitstag: Feste feiern mit Wilhelm V. und Renata von Lothringen
25. Februar 2018, 11 Uhr

Führung durch die Sammlungen

„Zur größeren Ehre Gottes“ – liturgische Geräte des Mittelalters
25. Februar 2018, 12 Uhr

Matinée

Klassik trifft Romantik
25. Februar 2018, 14 Uhr

Führung im Alten Schloss Schleißheim

Sammlung Weinhold "Das Gottesjahr und seine Feste"
1. März 2018, 18 Uhr

Führung durch die Sammlungen

Ein Rundgang durch die Sammlung des 19. Jahrhunderts
Schrift klein Schrift mittel Schrift gross
De /    En