23. August 2018, 18 Uhr

Führung durch die Sammlungen

Motivwanderungen – alte Geschichten in neuem Gewand

 

Motivwanderungen - alte Geschichten in neuem Gewand, jetzt am 23.8. übermitteln:

In der Vergangenheit waren Künstler bestrebt, berühmte Vorbilder in ihren Werken zu zitieren und Kunstkenner zufrieden, sie darin wiederzufinden - den Begriff des Plagiats gab es noch nicht. Doch nicht in jedem Fall fand sich eine formale Lösung, die einfach übernommen werden konnte. So mussten Bronzegießer, Keramiker, Elfenbein- und Holzschnitzer zwischen Tradition und Innovation auch neue Interpretationen für längst bekannte Inhalte schaffen, um ihre anspruchsvollen Auftraggeber zufrieden zu stellen.

 

Führung mit Dr. Sigrid Epp


zum Veranstaltungskalender

 

Weitere Veranstaltungen

25. Juli 2019, 18 Uhr

Führung durch die Sammlungen

Frauen aus dem Hause Wittelsbach – Damenporträts im BNM
28. Juli 2019, 11 Uhr

Führung durch die Sammlungen

Barrierefreiheit als Privileg des Adels. Der Rollstuhl Pfalzgraf Friedrich Michaels von Pfalz-Zweibrücken
1. August 2019, 18 Uhr

Führung durch die Sammlungen

Das Auge isst mit – die Bedeutung der Tischdekoration für die höfische Tafel
4. August 2019, 11 Uhr

Kunststück

Wie Porzellan - Chinoiserien auf Künersberger Fayence
4. August 2019, 14 Uhr

Führung in Schloss Lustheim

Meisterwerke der Meißener Porzellankunst in Schloss Lustheim
Schrift klein Schrift mittel Schrift gross
De /    En