1. August 2019, 18 Uhr

Führung durch die Sammlungen

Das Auge isst mit – die Bedeutung der Tischdekoration für die höfische Tafel

 

Die höfische Tafel sollte nicht nur dem Gaumen schmeicheln, sondern an alle Sinne appellieren. Trinkspiele, Tischbrunnen und aus Galgant, Zuckerwerk oder später auch aus Silber und Porzellan  gestaltete Miniaturlandschaften befriedigten das Bedürfnis der höfischen Tischgesellschaft nach Abwechslung und Amüsement und sorgten dafür, dass der Aufforderung "Trinck lustig, und iss got“ mit großem Vergnügen Folge geleistet wurde.

 

Führung mit Birgit Kremer M.A.


zum Veranstaltungskalender

 

Weitere Veranstaltungen

19. September 2019, 18 Uhr

Kunststück

Wie Sisyphus – über den Umgang mit Silberobjekten
22. September 2019, 11 Uhr

Führung durch die Sammlungen

Barocke High Heels – Modische Schuhe im 18. Jahrhundert
26. September 2019, 18 Uhr

Führung durch die Sammlungen

Luxus und Repräsentation in Gold und Seide – Tapisserien vom 16. bis 18. Jahrhundert
29. September 2019, 11 Uhr

Führung durch die Sammlungen

Chorgestühle und Kirchenbänke der Gotik
3. Oktober 2019, 11 Uhr

Führung durch die Sammlungen

Albrecht V. und die Münchner Kunstkammer
Schrift klein Schrift mittel Schrift gross
De /    En