22. Dezember 2019, 11 Uhr

Führung durch die Sammlungen

Die "Kaschierten" - Krippenfiguren mit besonders "natürlicher" Kleidung

 

Kaschierungstechnische Führung: Besonders naturgetreue Kleidung im Krippenformat ist kaschiert. Dabei handelt es sich um eine Handwerkstechnik, für die sizilianische Figuren des 18. und 19. Jahrhunderts bekannt sind. Weniger bekannt ist, dass diese Technik im 20. Jahrhundert auch in Deutschland auf großes Interesse stieß, weil der bedeutende Münchener Krippenhersteller Sebastian Osterrieder diese Technik aufgriff. Seine ausgefeilten Entwürfe für Krippenfiguren und Arrangements fanden Liebhaber wie das Kaiserpaar oder Papst Pius X. Die ästhetische Wirkung kaschierter Krippenfiguren fasziniert bis heute, weshalb auch modere Künstler und Laien mit dieser Technik arbeiten oder experimentieren.  

 

Konservatorenführung mit Dr. Thomas Schindler

 

 


zum Veranstaltungskalender

 

Weitere Veranstaltungen

19. Januar 2020, 11 Uhr

Führung durch die Sammlungen

Wittelsbacher Sammelleidenschaft: Elfenbein - geschnitzt und gedrechselt
19. Januar 2020, 14 Uhr

Führung durch die Studioausstellung

Silber für das Reich. Fazit und aktueller Stand der Restitutionsbemühungen
21. Januar 2020, 15 Uhr

Kunst, Kaffee & Kuchen

Kurzführung durch die Ausstellung: Treue Freunde. Hunde und Menschen
23. Januar 2020, 18 Uhr

Kunststück

Nonnenmalerei? Eine spannende Neuentdeckung im Bayerischen Nationalmuseum
26. Januar 2020, 10 - 17 Uhr

Dog Sunday

Treue Freunde. Hunde und Menschen
Schrift klein Schrift mittel Schrift gross
De /    En