4. Juli 2019, 15 - 16 Uhr

"Natürlich Kunst" – Vernissage

Abschluss des Projektes und Präsentation im Mars-Venus-Saal

Am 4. Juli erwarten 14 junge Künstlerinnen und Künstler von Lichtblick Hasenbergl den Höhepunkt des Projekts „Natürlich Kunst!“: eine eigene Ausstellung ihrer Kunstwerke aus Naturmaterialien und einer Müllinstallation im Mars-Venus-Saal.

 

Seit März beteiligten sich die Grundschüler im Alter von 6 bis 10 Jahren an dem Projekt des MPZ und verwandelten ihre an der Isar gesammelten Fundstücke – Gräser, Rinden, Steine, Stöcke, Schwemmholz... – in der Werkstatt in Kunst. Zuvor hatten sie sich im Museum von Kunstschätzen der Spätrenaissance inspirieren lassen, die sie in Berührung mit Materialien aus der Tier- und Pflanzenwelt brachten: Elfenbein, Geweihe, Muscheln, Schnecken, Korallen, sowie Gold und Silber. Außerdem durften sie in einem Gespräch mit einem Kurator ihre ganz persönlichen Fragen loswerden und in der Museumsschreinerei selbst zu Bohrer und Hobel greifen.

 

„Natürlich Kunst!“ konnte dieses Jahr bereits zum siebten Mal stattfinden. Es ist ein gemeinsames Projekt vom Museumspädagogischen Zentrum (MPZ) und dem Bayerischen Nationalmuseum mit jeweils wechselnden Kooperationen. Langjähriger Partner ist Lichtblick Hasenbergl, eine Einrichtung der katholischen Jugendfürsorge der Erzdiözese München und Freising.

 

Die Ausstellung ist noch bis Ende des Schuljahres im Mars-Venus-Saal des Bayerischen Nationalmuseums zu besichtigen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 


zum Veranstaltungskalender

 

Weitere Veranstaltungen

25. Juli 2019, 18 Uhr

Führung durch die Sammlungen

Frauen aus dem Hause Wittelsbach – Damenporträts im BNM
28. Juli 2019, 11 Uhr

Führung durch die Sammlungen

Barrierefreiheit als Privileg des Adels. Der Rollstuhl Pfalzgraf Friedrich Michaels von Pfalz-Zweibrücken
1. August 2019, 18 Uhr

Führung durch die Sammlungen

Das Auge isst mit – die Bedeutung der Tischdekoration für die höfische Tafel
4. August 2019, 11 Uhr

Kunststück

Wie Porzellan - Chinoiserien auf Künersberger Fayence
4. August 2019, 14 Uhr

Führung in Schloss Lustheim

Meisterwerke der Meißener Porzellankunst in Schloss Lustheim
Schrift klein Schrift mittel Schrift gross
De /    En