1. Februar 2019, 19 Uhr

In Kooperation mit dem Restaurant Museum

Augenschmaus und Gaumenfreude II

 

Leben wie Gott in Frankreich: Service à la française & Champagner

 

Frankreich war im 17. und 18. Jahrhundert das Traumland des Genusses, der Inbegriff des luxuriösen Lebens und tonangebend für ganz Europa: Der Dernier Cri der eleganten Mode kam aus Paris, kostbarstes Porzellan aus Sèvres. Angemessen speiste die höfische Gesellschaft nach dem Service à la française und genoss bereits damals das edelste aller Getränke.

Genießen auch Sie mit uns einen Abend für alle Sinne: Der Augenschmaus erwartet Sie in der neuen Dauerausstellung „Barocker Luxus“, die Gaumenfreude mit Haute Cuisine und Champagner im Restaurant.

 

Die Veranstaltung umfasst Aperitif, einen exklusiven abendlichen Rundgang durch die Abteilung „Barocker Luxus", ein moderiertes Dinner mit 5-Gang-Menü sowie die Verkostung verschiedener Champagnersorten.

 

Menü

Lauwarmes Jakobsmuschel-Carpaccio / Fenchel / Blutorange

Wildentensuppe / Gewürzklößchen

Ochsenschwanzravioli / Karamellisiertes Spitzkraut / Sellerieschaum

Roulade vom Dammhirsch / Pilze / Hagebutte / Topfen - Mohnknödel

Weißes Schokoladen – gelbe Rüben – Törtchen / Lemon-Curd / Salzkaramelleis

 

Teilnahme pro Person € 145

Weitere Informationen unter www.museum-muenchen.de

Anmeldung unter info AT museum-muenchen.de

089 45224430

 

Treffpunkt Restaurant


zum Veranstaltungskalender

 

Weitere Veranstaltungen

24. Februar 2019, 11 Uhr

Führung durch die Sammlungen

Bunte Kannen – bunte Schüsseln. Das schönste Hafnergeschirr aus der Sammlung
24. Februar 2019, 12 Uhr

Matinée

Musikalische Begegnungen Gambensonaten von Johann Sebastian Bach und Armenische Musik des Mittelalters
28. Februar 2019, 18 Uhr

Kunststück

Meisterwerke der Elfenbeinskulptur von Georg Petel
7. März 2019, 18 Uhr

Führung durch die Sammlungen

Zeitlos schön – die hohe Kunst des Emaillierens
10. März 2019, 11 Uhr

Führung durch die Sammlungen

Der gerüstete Bischof. Die Harnischgarnitur des Wolf Dietrich von Raitenau, Fürsterzbischof von Salzburg
Schrift klein Schrift mittel Schrift gross
De /    En