1. März 2020, 11 Uhr

Kunststück

Gewirkt in Gold und Seide – die Kinderbildnisse von Maximilian und Christierna von Bayern

 

Ein ganz besonderes Familienalbum aus dem Jahr 1576 ist die kostbar verzierte Elfenbeindose, die die Porträts der beiden ältesten Kinder von Herzog Wilhelm V. von Bayern enthält. Bereits 1598 wurde sie im Münchner Kunstkammerinventar ausführlich beschrieben und zählt heute zu den Glanzstücken des Bayerischen Nationalmuseums. Denn der flämische Textilkünstler Jan de la Groze hat hier den späteren Kurfürsten Maximilian I. und dessen Schwester Christierna mit Seiden-, Gold- und Silberfäden in Wirkereitechnik dargestellt, deren Feinheit kaum zu übertreffen ist.

 

Konservatorenführung mir Dr. Johannes Pietsch


zum Veranstaltungskalender

 

Weitere Veranstaltungen

23. Februar 2020, 11 Uhr

Führung durch die Sonderausstellung

Augen so groß wie Untertassen. Der bedrohliche und der dienstbare Hund
27. Februar 2020, 18 Uhr

Führung durch die Sonderausstellung

Treue Freunde - Hunde und Menschen
1. März 2020, 11 Uhr

Kunststück

Gewirkt in Gold und Seide – die Kinderbildnisse von Maximilian und Christierna von Bayern
1. März 2020, 14 Uhr

Familienführung in Schloss Lustheim

Ein Porzellanschloss voller Tiere
1. März 2020, 14 Uhr

Führung im Alten Schloss Schleißheim

Sammlung Weinhold "Das Gottesjahr und seine Feste"
Schrift klein Schrift mittel Schrift gross
De /    En