29. Oktober 2020, 18 - 18.30 Uhr

AUSGEBUCHT Führung durch die Studioausstellung

Unsterbliche Götter und Helden. Ölskizzen der Sammlung Reuschel

 

Die faszinierenden Taten von Göttern und Heroen der Antike inspirierten seit jeher die Fantasie bildender Künstler. Im kleinen Format führen Ölskizzen namhafter barocker Maler aus der Sammlung Reuschel solche Szenen aus Mythos und Geschichte auf eindrucksvolle Weise vor Augen. Seit 60 Jahren ist die dem Bayerischen Nationalmuseum anvertraute Sammlung des Münchner Bankiers Wilhelm Reuschel (1893-1979) mit 33 Ölskizzen in der Abteilung Barock und Rokoko dauerhaft präsent. Flankierend dazu sind nun bisher nicht gezeigte Meisterwerke aus dem Museumsbestand dieser Sammlung zu sehen. Einzeldarstellungen wichtiger Figuren des antiken Mythos in Bronze, Elfenbein und Keramik ergänzen die Ölskizzen und veranschaulichen die Rezeption antiker Stoffe vom ausgehenden 16. bis zum frühen 19. Jahrhundert.

 

Führung mit Dr. Corinna Rönnau

 

Erlaubt ist derzeit die Teilnahme von maximal acht Besucherinnen und Besuchern. Für alle Teilnehmenden besteht Maskenpflicht. Der vorgeschriebene Abstand muss selbstverständlich eingehalten werden.

 

Voraussetzung für die Teilnahme an diesen Donnerstags- und Sonntagsführungen ist eine schriftliche Anmeldung.
Bitte geben Sie Ihren Namen sowie Mailadresse, Telefonnummer oder Postadresse an.
Sie sind nicht verpflichtet, eine Einwilligung zur Kontaktverfolgung zu erteilen. Allerdings können Sie ohne Einwilligung nicht an unseren Führungsangeboten teilnehmen.

Anmeldungen unter veranstaltungen AT bnm.mwn.de oder +49 (0)89 2 11 24 216.

 

ZUM DOWNLOAD
Einwilligung in die Verarbeitung meiner Kontaktdaten zum Zwecke der Kontaktverfolgung im Rahmen der COVID-19-Pandemie

 

 

 


zum Veranstaltungskalender

 

Weitere Veranstaltungen

Vorerst bis 20. Dezember entfallen alle Veranstaltungen

 im Bayerischen Nationalmuseum in München und seinen Zweigmuseen.
Schrift klein Schrift mittel Schrift gross
De /    En