20. Januar 2019, 11 Uhr

Führung durch die Sammlungen

Orient trifft Okzident. Ein Gang durch die Weihnachtskrippen

 

Jesu Geburt trug sich zwar in Palästina zu, doch verlegten zahlreiche Krippenbauer die Geschehnisse der Heiligen Nacht gern in heimatliche Gefilde. Tiroler Hirten, sizilianische Handerker oder Bürger und Marktleute aus Neapel sollten Herz und Verstand ansprechen, indem sie in einem vertrauten Umfeld gezeigt wurden. Der Zug der Heiligen Drei Könige hingegen bot die Gelegenheit, die ganze Pracht exotischer Fürstenhöfe vorzuführen und damit auch Schaulust und Neugier der Krippenbesucher zu wecken.

 

Führung mit Maud Jahn M.A.


zum Veranstaltungskalender

 

Weitere Veranstaltungen

18. Juli 2019, 18 Uhr

Kunststück

Der große Durst – Humpen und Römer der Barockzeit
21. Juli 2019, 11 Uhr

Führung durch die Studioausstellung

Silber für das Reich
21. Juli 2019, 12 Uhr

Musik im Museum

Matinee
28. Juli 2019, 11 Uhr

Führung durch die Sammlungen

Barrierefreiheit als Privileg des Adels. Der Rollstuhl Pfalzgraf Friedrich Michaels von Pfalz-Zweibrücken
1. August 2019, 18 Uhr

Führung durch die Sammlungen

Das Auge isst mit – die Bedeutung der Tischdekoration für die höfische Tafel
Schrift klein Schrift mittel Schrift gross
De /    En