17. Februar 2019, 14 Uhr

Führung im Alten Schloss Schleißheim

Lebendige Wasser – MuttergottesIkone „Die lebensspendende Quelle“

 

Die Muttergottes-Ikone „Die lebensspendende Quelle“ fand in Russland ab dem 17. Jahrhundert zunehmende Verbreitung. Heute zählt sie zu vielerorts verehrten orthodoxen Kultbildern..
Dargestellt ist die mit dem Emmanuel in einem Silberpokal thronende Gottesmutter. Aus der Kelchschale strömen vier Wasserläufe in das Brunnenbecken, um das ich alles drängt: links die weltliche Macht mit gekrönten Häuptern, rechts der Episkopat und die „schwarze Geistlichkeit“. Sie alle kosten von dem heilenden Nass, das Volk mit Schaffen aus Birkenrinde oder mit den typischen holzgeschnitzten Trinkkellen aus Chochloma.
Abschließend werden  auch russische liturgische Gesänge zu Ehren der Gottesmutter zu Gehör gebracht und ein Eindruck von dem reichen Schatz dieser Hymnen, der bogorodičny vermittelt.

 

Führung mit Dr. Inge Kreuz

 

Altes Schloss Schleißheim

Sammlung Weinhold "Das Gottesjahr und seine Feste"

Maximilianshof 1, 85764 Oberschleißheim


zum Veranstaltungskalender

 

Weitere Veranstaltungen

25. Juli 2019, 18 Uhr

Führung durch die Sammlungen

Frauen aus dem Hause Wittelsbach – Damenporträts im BNM
28. Juli 2019, 11 Uhr

Führung durch die Sammlungen

Barrierefreiheit als Privileg des Adels. Der Rollstuhl Pfalzgraf Friedrich Michaels von Pfalz-Zweibrücken
1. August 2019, 18 Uhr

Führung durch die Sammlungen

Das Auge isst mit – die Bedeutung der Tischdekoration für die höfische Tafel
4. August 2019, 11 Uhr

Kunststück

Wie Porzellan - Chinoiserien auf Künersberger Fayence
4. August 2019, 14 Uhr

Führung in Schloss Lustheim

Meisterwerke der Meißener Porzellankunst in Schloss Lustheim
Schrift klein Schrift mittel Schrift gross
De /    En