30. Juli bis 31. Juli 2018

Fotoworkshop im Bayerischen Schulmuseum

Mit Licht zeichnen

 

Träumst Du auch davon, richtig gute Fotos zu machen?

Felicitas Kennel zeigt dir an zwei Vormittagen gleich zu Beginn der Ferien, wie das geht.

 

Übrigens - in der Zeit, in der die Kamera noch lange nicht erfunden war, bauten sich die Menschen eine „Camera obscura“, das ist ein völlig dunkler Raum oder eine Schachtel, in die nur durch einen kleinen Spalt etwas Licht hereinfällt. Lustigerweise sieht man das, was vor dem Raum steht, dann auf dem Kopf.

Wir probieren das aus und bauen uns selbst eine „Camera obscura.“

 

Vom 30.7. – 31.7., jeweils 9–13 Uhr

Für Kinder und Jugendliche von 10–14 Jahren

Unkostenbeitrag: 39 Euro (inkl. Materialkosten) pro Kind, begleitende Erwachsene sind frei

Bitte Kompaktkamera mit Speicherkarte und genügend Akku oder Smartphone mit Kamerafunktion, Brotzeit und Getränk mitbringen.

 

Anmeldung notwendig unter schulmuseum AT ichenhausen.de oder 08223/6189


zum Veranstaltungskalender

 

Weitere Veranstaltungen

15. November 2018, 18 Uhr

Buchpräsentation

Die Kunstkammern der Universität Ingolstadt. Schenkungen des Domherrn Johann Egolph von Knöringen und des Jesuiten Ferdinand Orban
15. November 2018, 18 Uhr

Führung durch die Sammlungen

Kallopistria oder die Kunst der Toilette für die elegante Welt
18. November 2018, 11 Uhr

Führung zum Kunstwerk des Monats

Zum 150. Geburtstag von Richard Riemerschmid
18. November 2018, 14 Uhr

Führung durch die Studioausstellung

Christbaumschmücken
22. November 2018, 18 Uhr

Führung durch die Sammlungen

Gespinste aus Licht – die zeitlose Ästhetik der Glaskunst
Schrift klein Schrift mittel Schrift gross
De /    En