31. Juli 2018, 10 - 13 Uhr

Ferienaktion

Das Geheimnis des „weißen Goldes"

 

Warum begeisterten sich Menschen so sehr für Porzellan? Was machte es so wertvoll, dass es mit Gold aufgewogen wurde und die europäischen Herrscher nicht nur mit prächtigem Geschirr, sondern mit Figuren ihre Tafeln schmückten? Wir schauen uns die atemberaubend schönen Porzellane an, kommen dem Geheimnis auf die Spur und sammeln gleichzeitig Anregungen, die anschließend auf Porzellan verewigt werden.

 

Bitte eine Brotzeit und ein Getränk mitbringen.

 

Für Kinder von 6 bis 12 Jahren

Durchführung: Dr. Andrea Mayerhofer-Llanes

Teilnahmegebühr: € 5 pro Kind (mit Ferienpass € 3)

Materialkosten: € 3 pro Objekt

Wir bitten um Anmeldung unter 089 21124216 oder bay.nationalmuseum@bnm.mwn.de


zum Veranstaltungskalender

 

Weitere Veranstaltungen

15. November 2018, 18 Uhr

Buchpräsentation

Die Kunstkammern der Universität Ingolstadt. Schenkungen des Domherrn Johann Egolph von Knöringen und des Jesuiten Ferdinand Orban
15. November 2018, 18 Uhr

Führung durch die Sammlungen

Kallopistria oder die Kunst der Toilette für die elegante Welt
18. November 2018, 11 Uhr

Führung zum Kunstwerk des Monats

Zum 150. Geburtstag von Richard Riemerschmid
18. November 2018, 14 Uhr

Führung durch die Studioausstellung

Christbaumschmücken
22. November 2018, 18 Uhr

Führung durch die Sammlungen

Gespinste aus Licht – die zeitlose Ästhetik der Glaskunst
Schrift klein Schrift mittel Schrift gross
De /    En