20. September 2018, 18 Uhr

Führung zum Kunstwerk des Monats

Das Untermieder der Dorothea von Pfalz-Neuburg

 

Züchtig hochgeschlossen war die Devise der spanischen Hofmode, die auch in Bayern um 1600 den Ton angab. Doch was trugen die Damen „drunter"? Wir lüften dieses Geheimnis mit der Präsentation des weltberühmten Untermieders der Dorothea Sabina von Pfalz-Neuburg, die 1598 verstarb. Ebenso wie ihr aufwendiges Samtkleid gelangte auch das zugehörige fragile Schnürmieder aus der Lauinger Fürstengruft ins Bayerische Nationalmuseum. Nun kann nach Jahrzehnten erstmals wieder für kurze Zeit gezeigt werden.

 

Kuratorenführung mit Dr. Johannes Pietsch


zum Veranstaltungskalender

 

Weitere Veranstaltungen

Altes Schloss Schleißheim, Keramikmuseum Obernzell, Kloster Asbach

bleiben aufgrund von Sanierungsmaßnahmen bis auf weiteres geschlossen.
25. Juni 2020, 18 Uhr

Gregorianik und Kunst

Choral im Museum
Schrift klein Schrift mittel Schrift gross
De /    En