9. Dezember 2018, 14 Uhr

Führung durch die Studioausstellung

Christbaumschmücken

 

Am 24. Dezember ist es in den meisten Familien wieder soweit: Christbaumschmücken ist angesagt. Was wird dieses Jahr gehängt, was passt farblich zueinander, wer entscheidet was gehängt wird? Dies sind nur drei Fragen, die jedes Jahr aufs Neue die Gemüter bewegen und die beantwortet sein wollen, damit ausgerechnet an Heiligabend der Haussegen nicht schief hängt. Hinter dem scheinbar harmlosen Akt des Christbaumschmückens verbergen sich individuelle Geschichten. Am Beispiel der Baumschmucksammlung zweier Münchener Schwestern wird aufgezeigt, wie auf den ersten Blick nicht zu vermutende Emotionen, Erinnerungen und Stimmungen beim Baumschmücken große Bedeutung besitzen.

 

Führung mit Maud Jahn M.A.


zum Veranstaltungskalender

 

Weitere Veranstaltungen

24. Februar 2019, 11 Uhr

Führung durch die Sammlungen

Bunte Kannen – bunte Schüsseln. Das schönste Hafnergeschirr aus der Sammlung
24. Februar 2019, 12 Uhr

Matinée

Musikalische Begegnungen Gambensonaten von Johann Sebastian Bach und Armenische Musik des Mittelalters
28. Februar 2019, 18 Uhr

Kunststück

Meisterwerke der Elfenbeinskulptur von Georg Petel
7. März 2019, 18 Uhr

Führung durch die Sammlungen

Zeitlos schön – die hohe Kunst des Emaillierens
10. März 2019, 11 Uhr

Führung durch die Sammlungen

Der gerüstete Bischof. Die Harnischgarnitur des Wolf Dietrich von Raitenau, Fürsterzbischof von Salzburg
Schrift klein Schrift mittel Schrift gross
De /    En