17. November 2019, 15 Uhr

Sonntags um Drei – Familienführung

Schönschreiben

 

Heute schreibt ja kaum jemand mehr mit der Hand, aber wie war denn das in Zeiten als das „Schönschreiben“ eine Kunst war und man nichts anderes hatte als Federkiel und Tinte? Die Mönche, die die heiligen Texte aus der Bibel abschrieben, mussten sich große Mühe dabei geben, sonst hätte man es ja nicht lesen können. Und manche Schriftzeichen, vor allem Anfangsbuchstaben, wurden besonders schwungvoll und sogar mit Bildern verziert. Wir suchen im Museum nach Beispielen der Schreibkünstler und gestalten danach unser eigenes kalligraphisches Kunstwerk!

 

Mit Gabriele Lemos M.A.

 

Führung für Familien mit Kindern ab 6 Jahren, meist mit kurzer praktischer Einheit

Dauer ca. 60 Minuten, keine Anmeldung erforderlich

Pro Kind € 1, mit Familienpass frei


zum Veranstaltungskalender

 

Weitere Veranstaltungen

Altes Schloss Schleißheim, Keramikmuseum Obernzell, Kloster Asbach

bleiben aufgrund von Sanierungsmaßnahmen bis auf weiteres geschlossen.
25. Juni 2020, 18 Uhr

Gregorianik und Kunst

Choral im Museum
Schrift klein Schrift mittel Schrift gross
De /    En