14. Juli 2019, 14 Uhr

Führung in der Kunst- und Wunderkammer Burg Trausnitz

Pop-Up-Wunderwelt. Gruselmonster und Fabelwesen in der Kunst- und Wunderkammer

 

Im Monat Juli öffnet sich das Pop-Up-Fenster zur Welt der Gruselmonster und Fabelwesen in der Kunst- und Wunderkammer Burg Trausnitz. Ausgangspunkt ist der Bestseller „Cosmographia“ von Sebastian Münster. Das Buch, dessen Verkaufszahlen nur von der Bibel übertroffen wurden, erschien 1544 und beinhaltete eine ausführliche Darstellung der damals bekannten Welt. Münster stützte sein Wissen dabei vor allem auf Berichte von Seefahrern, Kaufleuten und Missionaren, denn er war selbst nie gereist. Seine Länderkunde vermittelt ein schillerndes Bild der Welt, wie man sie sich vor 500 Jahren vorstellte. In diesem Kosmos tummelten sich Meeresungeheuer, Einhörner, Menschen mit Hundeköpfen, Drachen und menschenwürgende Hummer, gefährliche Krokodile, vierfüßige Greifenvögel und Walfische, so groß wie Inseln.

Viele dieser unheimlichen Wesen bevölkern auch die Kunstkammer der Wittelsbacher auf der Burg Trausnitz. Gab es sie also wirklich? Bei einem Gang durch die Räumlichkeiten beleuchten wir diese Frage. Wir begegnen gruseligen Brunnenmonstern und vielköpfigen Meeres-ungeheuern. Wir diskutieren, ob Katzenmenschen Prinzessin werden können und ob Herzog Wilhelm den Hummer aus seinem Meerwasseraquarium als Waffe nutzte. Mit einem Trick entgehen wir bei der Ernte der Alraune dem todbringenden Schrei und lüften das Rätsel um das Riesenei des legendären Vogel Greif.

Eine Führung für alle Jungen und Junggebliebenen von 8-99.

 

Führung mit Stephanie Gilles M.A.

 

Kunst- und Wunderkammer Burg Trausnitz

Burg Trausnitz 168, 84036 Landshut


zum Veranstaltungskalender

 

Weitere Veranstaltungen

25. Juli 2019, 18 Uhr

Führung durch die Sammlungen

Frauen aus dem Hause Wittelsbach – Damenporträts im BNM
28. Juli 2019, 11 Uhr

Führung durch die Sammlungen

Barrierefreiheit als Privileg des Adels. Der Rollstuhl Pfalzgraf Friedrich Michaels von Pfalz-Zweibrücken
1. August 2019, 18 Uhr

Führung durch die Sammlungen

Das Auge isst mit – die Bedeutung der Tischdekoration für die höfische Tafel
4. August 2019, 11 Uhr

Kunststück

Wie Porzellan - Chinoiserien auf Künersberger Fayence
4. August 2019, 14 Uhr

Führung in Schloss Lustheim

Meisterwerke der Meißener Porzellankunst in Schloss Lustheim
Schrift klein Schrift mittel Schrift gross
De /    En